Unsere Bäckerei

Tradition seit 1974...

Unsere Gründerin Silja Heinonen arbeitete eigentlich in einem Kindergarten in Finnland. Oft brachte sie ihre selbstgebackenen Kuchen und Kekse von zuhause mit – und die Kinder konnten davon nicht genug bekommen. Ein nahe gelegener Geflügelhof versorgte sie laufend mit frischen Eiern. Die Backrezepte für ihre Kuchen, Kekse und Rollen entwickelte sie mit großer Freude selbst.

Mit ihren selbstgemachten Backwaren beschickte sie gern auch immer wieder die Märkte der Umgebung, wo ihre Produkte begeisterte Aufnahme fanden. Dies ging eine ganze Weile so, bis Silja das Angebot bekam, eine von der Schließung bedrohte Bäckerei zu übernehmen. Technisch war die Bäckerei vielleicht nicht ganz auf der Höhe der Zeit, aber für Silja genau das Richtige für den nächsten Schritt. Sie modernisierte die Bäckerei, entwickelte mehrere neue Rezepte und trieb die geschäftliche Entwicklung voran. Dabei unterstützte sie ihre gesamte Familie. Besonders wichtig war für Silja, dass alle Backwaren ausschließlich aus echten Zutaten bestehen sollten. Schon bald belieferte Silja zahlreiche Geschäfte in ganz Finnland.

1980 hatte das Geschäft einen solchen Umfang angenommen, dass man in neue und größere Räumlichkeiten ziehen musste. Hier konnte Silja jetzt viele von den körperlich schweren Arbeitsschritten rationalisieren, überwachte aber weiterhin selbst mit großer Akribie den Backvorgang, weil natürlich die Qualität stimmen musste.

Heute ist Laitilan Leipä eine moderne Bäckerei mit einer großen Tradition, die ganz besonders auf Qualität und natürliche Zutaten achtet. Der Betrieb wird inzwischen von Siljas Sohn Mika Heinonen und seiner Familie geführt. Silja ist inzwischen im Ruhestand, aber wenn man in der Produktion Unterstützung braucht, hilft sie immer noch, die großen gefüllten Teigrollen aufzurollen.

Laitilan Leipä – Selbstgebackenes in einer neuen Dimension.